Ein neuer Name und ein neues Projekt unserer Kirchgemeinde! Der Wechsel im Amt des Sigristen war für uns auch ein Anstoss, die kirchgemeindlichen Aktivitäten neu zu überdenken. Dabei kam der Wunsch auf, die Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung der Sonntagsgottesdienste auf mehrere Schultern zu verteilen. Auf eine erste Umfrage fanden sich 14 „neugierige“ GlattfelderInnen, die sich dieser neuen Aufgabe stellen wollen und jeweils an zwei Sonntagen im Monat die Begleitung der Sonntagsgottesdienste ehrenamtlich übernehmen. Die Vorfreude der Gruppe auf ihre Dienste führte uns schnell zum Namen „Sonnenschein-Team“ – denn mit ihrer Freude soll unsere renovierte Kirche gleich doppelt erstrahlen. Dem „Sunshine-Team“, das wir auch im Gottesdienst, am 10. Januar 2016, vorstellen wollen, gelten die allerbesten Segenswünsche für Ihre Dienste!

CategoryAllgemein