Eingefädelt wurde diese Feier bereits vor einem Jahr, als noch Matthias Renggli und Medea Patipat bei der katholischen Kirchgemeinde angestellt waren.
Gemeinsam mit Samuel Schmid, Prediger der Chrischona Gemeinde, und Kati Rechsteiner, Pfarrerin der reformierten Kirchgemeinde, planten die Vier eine gemeinsame Aktion am Bettag 2022. Als bekannt wurde, dass es auf katholischer Seite zwei Stellenwechsel geben würde, geriet das Ganze ein wenig ins Stocken – aber nicht für lange. Denn auch Jacek Jeruzalski und Patrick Schwäble konnten für diese neue Tradition gewonnen werden.
Und so kam es am Bettag dazu, dass sich die drei Kirchgemeinden nach den Gottesdiensten bei schönem Wetter vor dem katholischen Begegnungszentrum Glattfelden zu einem Apero und einer gemeinsamen Andacht versammelten. Umrahmt wurde das Ganze mit der Schweizer Hymne und dem Lied «Lueget vo Berg und Tal» – beides gesungen vom oekumenischen Kirchenchor gemeinsam mit den Anwesenden.
Herzlichen Dank für das Vorbereiten, das Singen, den Apéro und die Gemeinschaft!

CategoryAllgemein
© Copyright 2015
made with ❤ by Charlie
oben