Genau 30 Personen sind Mitte März der Einladung der reformierten und katholischen Kirchgemeinden Glattfelden und des Pro Senectute Vereins Kanton ZH ins GKZ gefolgt, um sich von Stefan Heller, Leiter des Bird Life Neeracher Ried, einiges an Wissenswertem über die hiesige Vogellandschaft erzählen zu lassen.
Anhand vieler Bilder, Anekdoten und unterhaltsamen Informationen referierte Stefan Heller eine gute Stunde, was bei der heimischen Vogelschar zwischen den Winter- und Frühlingsmonaten auf dem Programm steht. Zum Beispiel warum man manchmal die Nachtigall auch noch spätnachts ihre Lieder singen hört, oder weshalb der Kleiber eben Kleiber heisst.
Ebenso wie der Vortrag fand auch das gesellige Beisammensein bei Kaffee und (passend zum Thema…) Vogelnäschtli grossen Anklang. An dieser Stelle sei dem Team herzlich für das Organisieren und die Vorbereitungen gedankt!

Pfrn. Kati Rechsteiner 

CategoryAllgemein
© Copyright 2015
made with ❤ by Charlie
oben