Am 23. Juni findet ab 19 Uhr in der reformierten Kirche ein Taizé-Abend statt.

19 Uhr
Taizé-Gottesdienst
Predigt: Kati Rechsteiner. Mitwirkung des ökumenischen Kirchenchors unter der Leitung von Janez Krt.

20 Uhr
Erfrischungen und etwas zum Knabbern
Anschliessend an den Gottesdienst (um zirka 20 Uhr) gibt es etwas Kleines für das leibliche Wohl.

21 Uhr
Taizé-Singen und Andacht
Hier werden die Taizé-Lieder oft wiederholt gesungen, dazwischen Stille und eine kurze Andacht. Es besteht die Möglichkeit, ein Labyrinth zu begehen und das Lichtermeer zu geniessen.

Mit Gesängen Beten ist eine wesentliche Form der Suche nach Gott. Kurze, stets wiederholte Gesänge schaffen eine Atmosphäre, in der man gesammelt beten kann. Der oftmals wiederholte, aus wenigen Wörtern bestehende und schnell erfasste Grundgedanke prägt sich allmählich tief ein. Meditatives Singen macht bereit, auf Gott zu hören. Im gemeinsamen Gebet können alle in diese Gesänge einstimmen und zusammen ohne engeren zeitlichen Rahmen der Erwartung Gottes Raum geben.

Alle Informationen zu dem Abend sind auch auf diesem Flyer zu finden.

CategoryAllgemein
© Copyright 2015
made with ❤ by Charlie
oben